Über Uns

DAS ZENTRUM FÜR ALTE SPRACHEN UND SCHRIFTEN

Das ZASS verfolgt das Ziel, Forschung und Lehre im Bereich der Altertumswissenschaften über die Fachgrenzen hinweg zu fördern. Den Kernbereich des wissenschaftlichen Netzwerkes bilden frühe Sprachen und Schriften Mitteleuropas, des Mittelmeerraums, Nordostafrikas und Vorderasiens von ihren Anfängen im 4. Jahrtausend v. Chr. bis ins frühe Mittelalter.

Die Ziele des ZASS sind:

1. Die Sichtbarmachung der Erforschung und Vermittlung alter Sprachen, divergierender Schriftsysteme und überlieferter Inschriften und Texte, u. a. im Zusammenhang mit anderen kulturellen Hinterlassenschaften;

2. Die Förderung des wissenschaftlichen Austausches und der Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Wissenschaftler*innen in Form gemeinsamer Forschungsinitiativen, Lehre, Exkursionen etc.;

3. Optimierung einer gezielten Nachwuchsförderung, besonders im Bereich des Graduiertenstudiums, durch gemeinsame Veranstaltungen wie Seminare, Kolloquien, Sommerschulen, Workshops;

4. Positionierung des Rhein-Main-Gebiets als eines nationalen und europäischen Hubs der interdisziplinären Erforschung Alter Sprachen und Schriften;

5. Kommunikation spezifischer Forschungsthemen und Fragestellungen in der universitären und außeruniversitären Öffentlichkeit durch Veranstaltungs- und Vortragsreihen;

6. Ausbau der Beziehungen zu vergleichbaren Forschungszentren und wissenschaftspolitischen Akteur*innen im In- und Ausland.


Derzeitig agiert das ZASS in den folgenden Schwerpunktbereichen:

  • Linguistik (Lexikographie, Grammatik, Sprachwandel, Typologie u.a.m.)
  • Paläographie und Epigraphik
  • Übersetzung
  • Edition
  • Text- und Literaturwissenschaften
  • Fachsprache und Wissenstexte
  • Philologisches Arbeiten und Textkommentare im Altertum
  • Antike und moderne Didaktik der alten Sprachen und Schriften
  • Kulturhistorische Perspektiven
  • Digitale Methoden

Bisher Beteiligen sich Beschäftigte der Fächer Ägyptologie, Klassische Philologie, Geschichte, Altorientalische Philologie, Klassische Archäologie u.a.

Zentrum für Alte Sprachen und Schriften

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search